Trennkost Prinzip
 
Trennkost Rezepte
 
Bücher
 
Tipps & Tricks
 
Trennkost A-Z
 
Suche
 
Forum

Startseite > Trennkost Rezepte > Eiweiss

Eiweiss: Dorade an Spargel und Grilltomate


 

Zu einer schönen Dorade passt mediterranes Gemüse aber auch weißer Spargel sehr gut. Für Fischliebhaber ein Genuß. Dieses Trennkost Rezept ist natürlich eher schwierig für diejenigen, die den Anblick eines kompletten Fisches nicht so gut ertragen können (soll es ja auch geben).



Zubereitungszeit: 60 min.
Schwierigkeitsgrad: 3-4 (mittel)
 


Zutaten für 4 Personen:

4 Doraden, frisch und ausgenommen
4 große Tomaten
1,5 kg weißer Spargel
4 rote Zwiebeln
ca. 200 g Korianderpesto (gekauft oder auch selbst gemacht)
2 unbehandelte Zitronen
ein Stück frischer Ingwer
4 frische Knoblauchzehen
1,5 kg weißer Spargel
etwas Brühe
grobes Salz
Pfeffer aus der Mühle
 

1. Spargel schälen, die Enden abschneiden 
2. Doraden gründlich ab- und ausspülen, innen salzen, pfeffern und mit Zitronenscheiben, je vier dünnen Ingwerscheiben und je einer geschälten Knoblauchzehe 'bestücken'

3. Backofen auf 180 Grad vorheizen
4. Tomaten oben aufschneiden und etwas aushöhlen, mit Pesto füllen
5. Zwiebeln klein schneiden, in 4 Keramikformen (oder eine große) verteilen, je eine Tomate darauf setzen und etwas Brühe dazu geben
6. Formen mit Gemüse in den Ofen geben
7. Doraden in Alufolienstücke legen, etwas Brühe angießen, Folien verschließen und auf einem Backblech in den Ofen geben
8. Die Garzeit der Fische beträgt je nach Größe ca. 30 min. Bei den Tomaten sollte man darauf achten, dass das Pesto nicht zu dunkel wird, ggf. mit Alufolie abdecken
9. In den Zwischenzeit den Spargel in Salzwasser garen, darauf achten, dass er nicht verkocht
10. Fisch aus dem Ofen nehmen und mit Spargel und der Grilltomate anrichten

Tipp: etwas weniger konsequente Trennköstler können natürlich statt Brühe auch Weißwein verwenden, schmeckt sehr gut!



 
   





 

Home | Sitemap | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung | Kontakt | Impressum