Trennkost Prinzip
 
Trennkost Rezepte
 
Bücher
 
Tipps & Tricks
 
Trennkost A-Z
 
Suche
 
Forum

Startseite > Trennkost Rezepte > Eiweiss

Eiweiss: Hähnchen mit Apfel-Champignon Sauce (Vallee D'auge)


 

Eine sehr schmackhafte Zubereitung eines Hähnchens aus der französischen Küche. Die Äpfel passen hervorragend zum zart gekochten Hähnchenfleisch. Das Gericht kann zudem auch sehr gut für eine größere Zahl an Gästen zubereitet werden.


Zubereitungszeit: 90 min.
Schwierigkeitsgrad: 3 (mittel)


Zutaten für 4 Personen:

1 Hähnchen, in 4 Stücke zerteilt oder auch mehrere Hähnchenteile
100 g braune Champignons
250 ml Cidre (Apfelwein)
50 g Butter
4 saure Äpfel, z.B. Boskop
2 EL Calvados
150 ml Créme Fraíche
Salz
Pfeffer


Zubereitung:

1. Champignons abreiben, putzen und fein schneiden
2. Champignons mit dem Cidre in einen für das Gericht ausreichend großen Topf geben und erwärmen
3. 10 min. köcheln, den Cidre in ein Gefäß gießen, die Pilze separat aufbewahren
4. Die Hähnchenteile waschen, trocken tupfen und gut mit Salz und Pfeffer würzen
5. Die Hälfte der Butter in den Topf geben und das Hähnchen von allen Seiten goldbraun anbraten
6. Zwei Äpfel schälen, Gehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden
7. Äpfel mit in den Topf geben, zugedeckt bei geringer Hitze weitere 10 min. schmoren
8. Den Calvados über das Hähnchen geben, flambieren (entzünden, vorsichtig!)
9. Den vorher abgegossenen Cidre wieder zum Hähnchen geben, zugedeckt etwa 50 min. weiter garen
10. Die beiden anderen Äpfel schälen, Gehäuse entfernen und in dickere Scheiben schneiden
11. Die zweite Hälfte der Butter in eine Pfanne geben, Äpfel darin goldbraun anbraten
12. Das Hähnchen auf einer Servierplatte anrichten, warm stellen
13. Den Bratensaft aufkochen und die Crème Fraiche unterrühren.
14. Die Champignons hinzufügen, langsam erwärmen, nicht kochen, ggf. nachwürzen
15. Die Sauce über das Hähnchen geben und mit den Apfelscheiben garnieren



 
   





 

Home | Sitemap | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung | Kontakt | Impressum