Trennkost Prinzip
 
Trennkost Rezepte
 
Bücher
 
Tipps & Tricks
 
Trennkost A-Z
 
Suche
 
Forum

Startseite > Trennkost Rezepte > Eiweiss

Eiweiss: Kalbsragout mit Zucchini-Tomaten-Gemüse


 

Lange geschmortes Fleisch ist eine sehr feine Sache und muss auch nicht schwer im Magen liegen wie so manches traditionelles Gericht, wenn man es in einem Trennkost Rezept kombiniert. Zugegebenermaßen ist das allerdings nichts für alle Tage, sondern man sollte Zeit und Geduld mitbringen. Dafür wird man aber mit einem köstlichen Geschmack belohnt. Wenn man mal etwas besonders kochen möchte, oder auch wenn Gäste kommen (gut vorzubereiten).
 

Zubereitungszeit: 90 min.
Schwierigkeitsgrad: 3-4 (mittel)
 

Zutaten für 4 Personen:

ca. 1 Kg Kalbsfleisch, am besten aus der Schulter
4 runde Zucchini. Wenn es die nicht gibt, 2 normale Zucchini
10 mittelgroße, reife Tomaten
150 g rote Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
1 Glas entsteinte dunkle Kalamata Oliven, ca. 180g Abtropfgewicht (ggf. andere dunkle Oliven)
1 Pfefferschote / Chilischote
1 unbehandelte Biozitrone
1 Lorbeerblatt
1/4 Liter trockener Rotwein
Olivenöl
Salz
Pfeffer



Zubereitung:

1. In einem Topf Salzwasser zum kochen bringen, Tomaten darin 1 min. blanchieren
2. Tomaten herausnehmen, mit kaltem Wasser abschrecken und schälen
3. Tomaten halbieren, Strunk, Innenleben mitsamt der Kerne entfernen
4. Tomatenfleisch würfen, 1/3 davon für das Fleisch und 2/3 für das Gemüse beiseite stellen
5. Zitrone waschen und mit einem scharfen Messer mehrere lange Streifen von der Schale ablösen
6. Diese Streifen 3 min. im Topf in dem die Tomaten waren kurz kochen und herausnehmen
7. Das Fleisch waschen und inklusive des Fetts daran in grobe Stücke schneiden. Das Fett kann man später noch entfernen
8. Fleisch im Salzwasser nach den Tomaten / Zitronenschalen etwas 3 min. garen, heraus nehmen und abtrocknen
9. Jetzt heißt es vorbereiten: Lorbeerblatt bereitlegen, 1/3 der Tomatenwürfel, Knoblauchzehen schälen und etwas andrücken, Zwiebeln schälen und halbieren, Oliven abgießen, Pfefferschote halbieren und entkernen, 1/2 Zitrone auspressen, Wein öffnen, Ofen auf 180 Grad vorwärmen
10. In einem ofenfesten Schmortopf (mit Deckel) etwas Olivenöl erhitzen
11. Fleisch und Zwiebeln kurz anbraten, nicht bräunen! Dann die unter 9 genannten Zutaten dazu geben und salzen
12. Nun den Topf mit Deckel in den vorgewärmten Ofen geben und 30 min. garen
13. In der Zwischenzeit Zucchini aushöhlen, dabei Scheiben des Deckels beiseite legen
14. Ofenfeste Form mit Olivenöl ausstreichen, Zucchini rein setzen und mit Tomatenwürfeln füllen
15. Zucchinischeiben und überflüssige Tomatenwürfel daneben platzieren, salzen, pfeffern und etwas Olivenöl dazu geben
16. Nach den 30 min. Garzeit Temperatur auf 160 Grad runter stellen, Form mit Gemüse über den Topf in den Ofen schieben
17. Weitere 30 min. garen, Fleischtopf aus dem Ofen nehmen
18. Fleisch mit einer Kochzange aus dem Topf nehmen und überflüssiges Fett mit einem scharfen Messer entfernen, kleiner würfeln
19. Fleisch in einen ofenfesten Topf geben und im Ofen warm stellen
20. Auf dem Herd die Soße etwas reduzieren, mit weiterem Zitronensaft und Salz abschmecken, Pfefferschote, Lorbeerblatt und Knoblauch entfernen
21. Fleisch wieder zur Soße geben, Gemüse noch einmal auf 190 Grad im Ofen erwärmen und durch garen
22. Gemüse und Fleisch auf Tellern anrichten und genießen!
 



 
   





 

Home | Sitemap | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung | Kontakt | Impressum