Trennkost Prinzip
 
Trennkost Rezepte
 
Bücher
 
Tipps & Tricks
 
Trennkost A-Z
 
Suche
 
Forum

Startseite > Trennkost Rezepte > Eiweiss

Eiweiss: Knoblauchhuhn mit Weisskohl


 

Ein würziges Gericht mit Hähnchenkeulen und deftigen Weisskohl, von welchem auch hungrige Münder satt werden ohne dabei die Trennkost aus den Augen zu verlieren. Es muss nicht immer Reis oder Kartoffeln geben, damit Hähnchen richtig schmeckt!


Zubereitungszeit: 60 min.
Schwierigkeitsgrad: 3 (mittel)
 

Zutaten für 4 Personen:

4 Hähnchenkeulen, am besten Biofleisch
500 g Möhren
Schale einer unbehandelten Zitrone, gerieben
8 Scheiben Bacon
2 frische Knoblauchknollen
400 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
2 Zwiebeln
800 g Weisskohl
4 EL Olivenöl
1 Bratschlauch


Zubereitung:

1. Die Möhren waschen, schälen und in Streifen schneiden
2. Die Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und pfeffern
3. Knoblauchknollen quer in breite Streifen schneiden 
4. Möhren, Zitronenschale und Knoblauch in den Bratschlauch geben, mit Salz und Pfeffer würzen
5. Je zwei Scheiben Bacon jeweils um eine Keule wickeln und in den Bratschlauch legen
6. 200 ml Gemüsebrühe dazu geben, Schlauch verschließen, oben einschneiden (ca. 2 cm) und auf ein Backblech legen
7. In den vorgeizten Ofen (200 Grad) geben, 40 min. Garzeit
8. In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen und würfeln
9. Den Weißkohl putzen, Strunk und äußere Blätter entfernen, in Streifen schneiden
10. Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln anschwitzen und Kohl 4-5 min. dünsten, salzen und pfeffern
11. Mit 200 ml Gemüsebrühe ablöschen, 4-5 min. weiter garen
12. Bratschlauch nach der Garzeit vorsichtig von oben öffnen und Keulen mit dem Weisskohl auf Tellern anrichten



 
   





 

Home | Sitemap | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung | Kontakt | Impressum