Trennkost Prinzip
 
Trennkost Rezepte
 
Bücher
 
Tipps & Tricks
 
Trennkost A-Z
 
Suche
 
Forum

Startseite > Trennkost Rezepte > Eiweiss

Eiweiss: Lachsfilet an Spargelsalat


 

Eine interessante Variante in der Spargelzeit ist dieses Trennkost Rezept mit frischem Lachsfilet. Das saftige Filet und der frische Rucolasalat passen sehr gut zum weißen Spargel, der hier zwar gut gegart, jedoch keinesfalls verkocht werden sollte.



Zubereitungszeit: 45 min.
Schwierigkeitsgrad: 3-4 (mittel)
 


Zutaten für 4 Personen:

800 g Lachsfilet am Stück
1,5 kg weißer Spargel
400 g Rucola Salat
Fett zum Braten
Kürbiskernöl
Apfelessig
grobes Salz
Pfeffer aus der Mühle
rote Pfefferkörner
Saft einer Zitrone
 

1. Spargel schälen, die Enden abschneiden und in ca. 2 cm lange Scheiben schneiden
2. Rucolasalat waschen, verlesen und gut abtropfen lassen

3. Backofen auf 180 Grad vorheizen
4. Lachs waschen, gut trocken tupfen und mit Salz und den im Mörser zerstoßenen roten Pfefferkörnern einreiben
5. Etwas Fett in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und das Filet ca. 3- 4 Minuten von der Hautseite knusprig anbraten (jedoch nicht zu heiß!)
6: Fisch auf mittlerer Schiene für ca. 20-25 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben, bis er gar ist
7. Spargelstücke in gesalzenem Wasser 5 Minuten blanchieren, in einem Sieb abtropfen lassen, dann in einer Pfanne mit etwas Fett anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
8. Kürbiskernöl, Apfelessig, 100 ml Spargelsud, Salz und Pfeffer gut miteinander verrühren
9. Rucolasalat auf Teller verteilen, Spargel und Dressing darüber geben
10. Lachsfilet aus dem Ofen nehmen, in 4 Portionen teilen, auf den Salat setzen und mit etwas Zitronensaft beträufeln



 
   





 

Home | Sitemap | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung | Kontakt | Impressum