Trennkost Prinzip
 
Trennkost Rezepte
 
Bücher
 
Tipps & Tricks
 
Trennkost A-Z
 
Suche
 
Forum

Startseite > Trennkost Rezepte > Eiweiss

Eiweiss: Rindercarpaccio mit Asia-Salat


 

Dieses Trennkost Rezept ist etwas aufwendiger hinsichtlich der Zutaten und der Zubereitung. Aber die Mühe lohnt sich und die Gäste werden sich freuen! Bei einem guten Metzger sollte man Filet oder Lende hierfür kaufen. Da das Fleisch teilweise roh gegessen wird, ist gute Qualität hier sehr wichtig. 


Zubereitungszeit: 60 min.
Schwierigkeitsgrad: 3 (mittel)
 


Zutaten für 4 Personen:

ca. 700 g - 800 g Rinderfilet oder Rinderlende, am Stück (wichtig!)
2 Chicoree
1-2 Paprika
1 große Gurke
1 Bund Frühlingszwiebeln
200 g Zuckerschoten
Teriyaki-Sauce aus dem Asia-Laden
Olivenöl
1 frische Ingwerknolle
1 frische, scharfe Chilischote
1 Bund Radieschen
3 Limetten
3 gehäufte EL frische Korianderblätter
1 frische Knoblauchzehe
Frische Basilikumblätter
1 gestrichener EL gemahlener Koriander
2 gehäufte EL frische Rosmarinblätter
1/2 TL Oregano, getrocknet
1 TL Salz
etwas schwarzer Pfeffer

 

Zubereitung:

1. Gemüse waschen. Chicoree und Paprika in Streifen schneiden
2. Etwas Salzwasser aufsetzen, Zuckerschoten in Stücke schneiden und 2 min. blanchieren
3. Welkes Grün an den Frühlingszwiebeln abschneiden, Rest in feine Ringe schneiden
4. Gurke schälen, in mundgerechte Streifen schneiden
5. Eine Handvoll Basilikumblätter waschen und klein schneiden, mit 1 EL Korianderblätter zum Salat geben
6. Für das Dressing den Saft einer Limette mit 4 EL Olivenöl, 1 EL Teriyaki-Sauce, 1 EL fein gehacktem Ingwer, 1 zerkleinerte (gepreßte) Knoblauchzehe und einer halben entkernten und zerkleinerten Chilischote mischen
7. Dressing über den Salat geben und gut mischen
8. Die andere Hälfte der zerkleinerten Chili, den gemahlenen Koriander, das Oregano mit den fein gehackten Rosmarinblättern, dem Salz und etwas Pfeffer gründlich mischen und auf einem Arbeitsbrett verteilen
9. ca. 2 cm frischen Ingwer sehr klein schneiden, 2 Limetten auspressen, Radieschen in feine Scheiben schneiden
10. Fleisch gründlich waschen und trocken tupfen. Von allen Seiten auf dem Arbeitsbrett in der Kräutermischung wälzen, bis alles anhaftet 
11. Etwas Bratfett oder Olivenöl in einer Pfanne stark erhitzen. Fleisch rundherum ca. 6 min. anbraten (insgesamt). Aus der Pfanne nehmen und auf dem Brett etwas ruhen lassen
12. Fleisch mit einem scharfen Fleischmesser so dünn wie möglich aufschneiden
13. Fleischscheiben mit dem Salat auf Tellern anrichten
14. Limettensaft, 2 EL Teriyaki-Sauce, 3 EL Olivenöl über dem Fleisch verteilen
15. Radieschen und die verbliebenen Korianderblätter über dem Fleisch verteilen

Tipp: Die Zutaten des Asia-Salats kann man auch sehr gut variieren, je nachdem, was man da hat. Z.B. auch mit Sprossen.



 
   





 

Home | Sitemap | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung | Kontakt | Impressum