Trennkost Prinzip
 
Trennkost Rezepte
 
Bücher
 
Tipps & Tricks
 
Trennkost A-Z
 
Suche
 
Forum

Startseite > Trennkost Rezepte > Eiweiss

Eiweiss: Rinderfilet mit Pastinakenpüree und Rotkohl


 

Ein feines Rinderfilet ist immer ein besonderer Genuss. Bei diesem etwas winterlichen Trennkost Rezept wird das edle Fleisch kombiniert mit Rotkohl und einem schmackhaften Pastinakenpüree. Die Pastinake als altes heimisches Gemüse wurde lange zu unrecht etwas unterschätzt. Entsprechend zubereitet kann man daraus jedoch eine sehr schmackhafte Beilage zubereiten. Der Rotkohl wird natürlich am besten, wenn man ihn ganz selbst macht. Hier haben wir jedoch der Einfachheit halber auf die Tiefkühlvariante zurück gegriffen.

Zubereitungszeit: 45 min.
Schwierigkeitsgrad: 3 (mittel)
 

Zutaten für 4 Personen:

Rinderfilet am Stück, möglichst gleichmäßig dick, ca. 800 g
1.000 g Rotkohl TK oder wenn nicht rein erhältlich Apfelrotkohl TK
2 Zwiebeln
400 g saure Äpfel (wenn es reiner Rotkohl ist)
Neutrales Öl zum braten
1 Lorbeerblatt
3 Gewürznelken
3 Wacholderbeeren
6 Pfefferkörner (schwarz)
2 EL Essig
500 g Pastinaken
250 ml Sahne
2 EL Zitronensaft
Muskat
Salz
Pfeffer


Zubereitung:

1. Rinderfilet waschen, ggf. Haut- oder Fettreste entfernen, trocken tupfen, Pfeffer einmassieren
2. Pastinaken schälen, waschen und in Stücke schneiden
3. Zwiebeln schälen und würfeln, ggf. Äpfel schälen, entkernen und würfeln
4. Ofen auf 180 Grad vorheizen
5. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch rundherum kurz anbraten, damit die Poren geschlossen werden (etwa 3 min. insgesamt), salzen
6. Fleisch in eine ofenfeste Form geben, reine Garzeit je nach Geschmack ca. 25 min. (bei kleineren Stücken 5 min. kürzer, größere entsprechend 5-10 min. länger)
7. Etwas Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln glasig dünsten, Äpfel dazu geben, Rotkohl gem. Beschreibung auftauen und ebenfalls dazu geben
8. Etwas Öl in einem anderen Topf erhitzen, die Patinaken vorsichtig ca. 5 min. anschwitzen
9. Sahne zu den Pastinaken geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, ca. 10-15 min. zugedeckt weiter garen
10. Lorbeerblatt, Nelken, Wacholder und Pfefferkörner zum Rotkohl geben, mit Essig, Pfeffer und Salz abschmecken
11. Pastinaken pürieren, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken
12. Ofen ausschalten, Fleisch in Alufolie wickeln und ca. 5 min. bei offener Ofentür ruhen lassen
13. Fleisch aufschneiden, zusammen mit dem Pastinakenpüree und dem Rotkohl anrichten



 
   





 

Home | Sitemap | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung | Kontakt | Impressum