Trennkost Prinzip
 
Trennkost Rezepte
 
Bücher
 
Tipps & Tricks
 
Trennkost A-Z
 
Suche
 
Forum

Startseite > Trennkost Rezepte > Eiweiss

Eiweiss: Spargel mit Lachs und grüner Salsa


 

Ein raffiniertes Spargelgericht mit herzhaftem Lachs und einer fein-würzigen Salsa. So wird die Spargelzeit bestimmt nicht eintönig!


Zubereitungszeit: 40 min
Schwierigkeitsgrad: 3 (mittel)
 

Zutaten für 4 Personen:

800 g Lachsfilet
2 kg weißen Spargel
1/2 Liter Sonnenblumenöl
2 Schalotten
2 EL Olivenöl
100 ml Gemüsebrühe
2 Hände voll frische Basilikumblätter (50 g)
2 TL Honigsenf (kann man auch selbst mischen)
1 EL Zitronensaft
Etwas frisch geriebenen Meerrettich (oder aus dem Glas)
Abgeriebene Bio-Zitronenschale
Salz
Pfeffer



Zubereitung:

1. Lachfilet gründlich waschen, trocken tupfen, Spargel schälen und Enden abschneiden
2. Ofen auf 80 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze)
3. Öl bei schwacher Hitze so erwärmen, dass es sich sehr heiß anfühlt
4. Den Lachs in eine kleine Auflaufform geben, heißes Öl darüber gießen, die Form mit Alufolie abdecken und auf mittlerer Schiene ca. 25 min. garen
5. Parallel Salzwasser aufsetzen, aufkochen, Spargel je nach Dicke ca. 12 min. garen
6. Spargel heraus nehmen, warm stellen, ca. 100 ml Sud auffangen
7. Schalotten schälen und fein würfeln, in etwas Olivenöl andünsten
8. Gemüsebrühe und aufgefangenen Spargelsud dazu gießen, ca. 5 min. einkochen
9. Zur Soße Basilikum, Senf und Zitronensaft geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken
10. Soße mit dem Pürierstab fein pürieren, ggf. nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken
11. Lachs heraus nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und pfeffern
12. Lachsfilet teilen und mit Spargel und Salsa auf Tellern anrichten
13. Meerettich und Zitronenschale über den Lachs geben



 
   





 

Home | Sitemap | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung | Kontakt | Impressum