Trennkost Prinzip
 
Trennkost Rezepte
 
Bücher
 
Tipps & Tricks
 
Trennkost A-Z
 
Suche
 
Forum

Startseite > Trennkost Rezepte > Eiweiss

Eiweiss: Kaninchenkeulen mit Bohnen


 

Zarte Kaninchenkeulen sind eine Delikatesse. Ihr mildes und zartes Fleisch ist besonderer Genuss. 

Zubereitungszeit: 90 min.
Schwierigkeitsgrad: 3 (mittel)
Nährwert pro Portion ca.: 310 Kcal (1300 KJ)


Zutaten für 4 Personen:

4 Kaninchenkeulen a 250 g
3 EL Öl
Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
15g Butter
125 ml Rotwein
Ein Glas Wildfond (400 ml)
2 Lorbeerblätter
2 Gewürznelken
2 Wacholderbeeren
600 g breite Bohnen
200 g Möhren
150 g Schalotten
1 Bund Thymian
1/2 Bund Bohnenkraut


Zubereitung:

1. Kaninchenkeulen waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern
2. 1 EL Öl und die Butter in einer Pfanne erhitzen
3. Ofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft 200 Grad)
4. Die Keulen von jeder Seite 4-5 min. anbraten, danach in einen Bräter legen
5. Pfanne mit Wein ablöschen, etwas einkochen und Wildfond dazu geben
6. Die Sauce, Lorbeerblätter, Nelken und Wacholderbeeren zu den Keulen geben
7. Bräter mit Deckel auf die 2. Schiene von unten in den Ofen stellen. 30 min. auf Timer einstellen.
8. Bohnen putzen und schneiden, Möhren schälen und in Stücke schneiden, Schalotten pellen
9. Thymian und Bohnenkraut hacken
10. 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen
11. Schalotten 4 min. andünsten
12. Möhren und Bohnen dazu geben, weitere 2 min. dünsten
13. Thymian und Bohnenkraut dazu geben, beiseite stellen
14. Nach 30 min. Bräter aus dem Ofen holen, das Gemüse hinzufügen und die Keulen oben auf das Gemüse legen
15. Den Bräter zugedeckt weitere 20 min. in den Ofen stellen
16. Soße abgießen, ggf. noch etwas einkochen und dann alles servieren



 
   





 

Home | Sitemap | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung | Kontakt | Impressum